Gabelstapler Neukauf | Was ist zu beachten?

  • Was soll der Stapler können? Lasten transportieren oder auch stapeln? (Einsatzzweck)
  • Welches Gewicht soll der Stapler heben können? (Tragfähigkeit)
  • Welche Hubhöhe soll der Stapler erreichen? (maximale Hubhöhe)
  • Wie schwer darf der Stapler maximal sein?
  • Wie hoch darf der Stapler maximal sein? (maximale Bauhöhe)
  • Wie breit darf der Stapler maximal sein? (z.B. maximaler Platz zwischen Regalen)
  • Wird der Stapler primär im Innen- und Außenbereich oder eher im Gelände eingesetzt? (Geländegängigkeit; in Innenbereichen kein Dieselantrieb!)
  • Sind große Transportwege zurück zu legen? (Für lange Strecken besser motorisierte Stapler)
  • Welcher Antrieb ist für mich der richtige? (Diesel, Gas, Elektro; das hängt auch von der vorhandenen Infrastruktur ab, ob bspw. schon Ladestationen für Elektrostapler vorhanden sind; in Innenbereichen kein Dieselantrieb!)
  • Bereits bekannte Fehler oder Probleme mit bestimmten Staplertypen (Wartungsanfälligkeit; …)
  • Wie lange ist die Garantielaufzeit?
  • Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus? (Ersatzteile gängiger Hersteller sind einfacher, schneller und vor allem länger zu bekommen)
  • Nicht zuletzt sollte auch die Wirtschaftlichkeit eines Staplers in den Blick genommen werden, vor allem dann, wenn manuell bediente Stapler oder ältere bereits vorhandene Stapler ersetzt werden sollen (Wartungskosten; Einsparung durch neue oder effizientere Antriebe; Kosten für Tank- oder Ladestation; Erhöhte Leistungsfähigkeit und damit erhöhter Gewinn, durch neuen Stapler; Wiederverkaufswert; Versicherungskosten; …)

 

Schauen Sie für mehr Informationen zu den verschiedenen Gabelstaplern auch gerne unter „Staplertypen“ und „Motorisierung„.